Kategorien
Außenwand Wand

Kontextambivalenz

Kontextambivalenz Köpenicker Straße, Berlin

Kontextualismus im philosophischen Sinn ist die Auffassung, dass jede Entscheidung, Handlung oder Äußerung in einem jeweiligen Kontext stattfindet und auch nur in diesem verstanden werden kann.

Ambivalenz bezeichnet einen Zustand psychischer Zerrissenheit. Dabei bestehen in einer Person sich widersprechende Wünsche, Gefühle und Gedanken gleichzeitig nebeneinander und führen zu inneren Spannungen.

Quelle: Wikipedia

Kategorien
Außenwand Wand

Routineaversion

Routineaversion Goethestraße, Berlin

Eine Routine ist im Kontext der Programmierung eine Folge von Anweisungen zur Ausführung einer bestimmten Teilaufgabe eines Computerprogramms.

Aversion, Abneigung oder Ablehnung bezeichnet die Neigung, auf bestimmte Reize mit Unlust zu reagieren.

Quelle: Wikipedia

Kategorien
Außenwand Wand

Konfigurationstango

Konfigurationstango Knesebeckstraße, Berlin

Mit einer Konfiguration bezeichnet man eine bestimmte Anpassung von Programmen und/oder Hardwarebestandteilen eines Computers an das vorhandene System, sowie das System selbst in seiner Zusammenstellung.

Tango ist eine Musikrichtung, deren Zentren Buenos Aires, Argentinien, und Montevideo, Uruguay, sind. Heute gibt es hauptsächlich drei Stilrichtungen: Den Tango im 4/8-Takt, die Milonga im 2/4-Takt und den Vals im 3/4-Takt.

Quelle: Wikipedia

Kategorien
Außenwand Wand

Iterativpermanenz

Iterativpermanenz Wielandstraße, Berlin

Iteration beschreibt allgemein einen Prozess mehrfachen Wiederholens gleicher oder ähnlicher Handlungen zur Annäherung an eine Lösung oder ein bestimmtes Ziel.

Das Permanenzprinzip besagt, dass beim Aufbau einer komplexen mathematischen Theorie die mathematischen Strukturen der zugrundeliegenden Theorie so weit wie möglich erhalten bleiben sollen.

Quelle: Wikipedia

Kategorien
Außenwand Wand

Probabilitätsamnesie

Kategorien
Außenwand Wand

Differenzautorität

Differenzautorität Clyde Road, Cape Town (ZA)

Differenz bezeichnet, dass etwas von etwas anderem unterschieden oder getrennt werden kann.

Autorität ist im weitesten Sinne das Ansehen, das einer Institution oder Person zugeschrieben wird und bewirken kann, dass sich andere Menschen in ihrem Denken und Handeln nach ihr richten.

Quelle: Wikipedia

Kategorien
Außenwand Wand

Digitalemanzipation

Digitalemanzipation Edison Höfe, Berlin

Unter digitalen Medien versteht man elektronische Medien, die digital codiert sind. Den Gegensatz dazu bilden analoge Medien.

Emanzipation stammt von dem lateinischen emancipatio, was „Entlassung des Sohnes aus der väterlichen Gewalt“ oder auch die „Freilassung eines Sklaven“ bedeutet.

Quelle: Wikipedia

Kategorien
Außenwand Wand

Dokumentarfiktion

Dokumentarfiktion Brommystraße, Berlin

Als Dokumentarfilm werden alle Non-Fiction- oder Factual-Filme bezeichnet.

Fiktion bezeichnet die Schaffung einer eigenen Welt durch Literatur, Film, Malerei oder andere Formen der Darstellung sowie den Umgang mit einer solchen Welt.

Quelle: Wikipedia

Kategorien
Außenwand Wand

Exitökonomie

Exitökonomie Mehringdamm, Berlin

Exit: Nach zwei bis sieben Jahren wird der Austritt angestrebt; das heißt, der Kapitalgeber zieht sich aus dem Unternehmen zurück.

Wirtschaft oder Ökonomie ist die Gesamtheit aller Einrichtungen und Handlungen, die der planvollen Befriedigung der Bedürfnisse dienen.

Quelle: Wikipedia

Kategorien
Außenwand Wand

Fraktalrealität

Fraktalrealität Bauhaus Halensee, Berlin

Fraktal ist ein vom Mathematiker Benoît Mandelbrot 1975 geprägter Begriff der bestimmte natürliche oder künstliche Gebilde oder geometrische Muster bezeichnet.

Als Realität wird im allgemeinen Sprachgebrauch die Gesamtheit des Realen bezeichnet. Als real wird zum einen etwas bezeichnet, das keine Illusion ist und nicht von den Wünschen oder Überzeugungen einer einzelnen Person abhängig ist.

Quelle: Wikipedia