Exitökonomie
Exitökonomie
Exit: Nach zwei bis sieben Jahren wird der Austritt angestrebt; das heißt, der Kapitalgeber zieht sich aus dem Unternehmen zurück.
Wirtschaft oder Ökonomie ist die Gesamtheit aller Einrichtungen und Handlungen, die der planvollen Befriedigung der Bedürfnisse dienen.
Quelle: Wikipedia
Weitere Wortschöpfungen im Archiv.
Logo-Viralabsolution-eng